Aktuelles

Lotsen gesucht!

Die Erfahrung lehrt, dass – gerade in den ersten Tagen und Wochen nach der Ankunft der neuen Bewohner in einer Wohnunterkunft – dringend Menschen gebraucht werden, die den Neuankömmlingen dabei helfen, sich mit ihrer neuen Umgebung vertraut zu machen: Wo ist die nächste Schule, die nächste KiTa, der nächste Supermarkt, der nächste Arzt, die zuständige Behörde? Orientierungshilfe und Begleitung sind für die Bewohner der Unterkunft von großer Bedeutung.

Da die Ankunft der neuen Bewohner der Unterkunft „Am Radeland“ immer näher rückt, wäre es schön, wenn sich ehrenamtliche Helfer fänden, die diese Aufgabe für die Bostelbeker Unterkunft übernehmen könnten.

Die Flüchtlingshilfe Binnenhafen hat inzwischen einiges an Erfahrung mit der Schulung und der Arbeit von Lotsen gesammelt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die Möglichkeit für freiwillige Helfer besteht, bei der Lotsengruppe der Initiative zu hospitieren. Dort kann man erfahren, wie die Arbeit eines Lotsen aussieht und welche Voraussetzungen man für diese Aufgabe mitbringen sollte. In regelmäßigen Abständen treffen sich alle Mitglieder der Gruppe um sich über die jeweils gemachten Erfahrungen auszutauschen . Die Lotsengruppe trifft sich immer jeweils am 1. + 3. Mittwoch eines Monats:  Aufgrund der Ferien findet das nächste Treffen jedoch erst am 02.09.2015 um 16:00h in den Räumen der KulturWerkstatt Harburg e.V., Kanalplatz 6, 21079 Hamburg statt.

Wir möchten uns sehr herzlich bei der Flüchtlingshilfe Binnenhafen für diese Unterstützung bedanken!

Wenn Sie also bei der Lotsengruppe hospitieren möchten, melden Sie sich bitte unter b.rajski@open-arms.net bzw. 040/79012358 an, wir geben dann die Anmeldungen an die Initiative weiter.

Darüber hinaus möchten wir schon einmal die nächsten Termine ankündigen: Am Sonnabend, den 12.09.2015 wird es die bereits angekündigte Auftaktveranstaltung zu unserer OPEN-ARMS-Schulungsreihe geben, in der die unterschiedlichen Module vorgestellt werden und von Ihrer Seite Vorschläge und Anregungen für weitere Schulungsinhalte eingebracht werden können. Am Donnerstag, den 17.09.2015 wird der „Runde Tisch Bostelbek“ tagen – beide Veranstaltungen werden in den Räumlichkeiten des hit-Technoparks, Tempowerkring 6, 21079 Hamburg, stattfinden. Am Donnerstag, den 15.10.2015 wird es im Gemeindehaus der St. Maria Magdalena Kirche, Moorburger Elbdeich 129, 21079 Hamburg, eine Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlinge geben. Für alle drei Veranstaltungen werden noch separate Einladungen erfolgen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einer dieser Gelegenheiten begrüßen zu können!

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph Birkel & Birgit Rajski